Symphonien
icon   SYMPHONIE NR.72 IN D-DUR   info

info zurück zur Übersicht  

Kompositionsdatum: Aug.-Dez. 1763· Besetzung: Fl 2 Ob Fg 4 Hr – Str · Dauer: 26’ · Nach Entstehungszeit: 30. Symphonie
Hob.I:72 Symphonie in D-Dur
Diese "Vier-Horn"-Symphonie ähnelt der Nr. 31 "mit dem Hornsignal" aus dem Jahr 1765. Beide setzen die Hörner in virtuoser bzw. konzertierender Manier ein, weisen langsame "Konzertsätze" auf und enden mit einem Finale, das sich auf das gleiche Concertante-Prinzip stützt.
Die Eröffnung der Nr. 72 ist erstaunlich: Im achten Takt setzt Haydn alle vier Hörner zu virtuosen Höhenflügen frei, wie sie davor nur selten und danach nie wieder zu hören waren. Diese Virtuosität bestimmt den Tonfall der gesamten Symphonie, auch wenn die genannten Passagen nur noch in der Reprise und (kürzer) in einer abschließenden Fanfare wiederkehren. Obwohl der langsame Satz ein weiteres Beispiel pastoraler Kompositionsweise ist - G-Dur, 6/8-Takt, Soloflöte -, untergräbt in diesem Fall der Bass diskret die arkadische Stimmung: Bis auf die Kadenzen am Ende jeden Hauptteils spielt er fast ausschließlich auf den Schlägen zwei und drei des jeweiligen Halbtakts, so dass die Noten der Hauptmelodie auf dem ersten Schlag ungestützt bleiben.
Im Menuett eröffnen wiederum die Hörner das Geschehen und lassen häufig andere Ereignisse "anklingen", darunter auch die abschließende Kadenz; dazwischen besinnt sich Haydn auf einen kraftvoll galanten Stil. Das Trio gehört den Bläsern allein. Das Finale ist eine Folge konzertierend ausgeführter Variationen über ein zweiteiliges Streicherthema. In den Variationen können sich nacheinander Soloflöte, Solocelli, Solovioline, Soloviolone, die beiden Oboen und das gesamte Orchester vorstellen. Dann führt ein kurzer Übergang unerwartet zu einer brillanten Presto-Coda im 6/8-Takt. Könnte diese Wendung mit außermusikalischen Assoziationen verbunden gewesen sein, wie dies fraglos bei der verwandten Symphonie "mit dem Hornsignal" der Fall war?
©James Webster

X
I. Allegro
II. Andante
III. Menuetto e Trio
IV. Thema con variazioni, Andante - Presto
Sie hören Adam Fischer
Interpreten wählen:   Antal Dorati info   Adam Fischer info   Christopher Hogwood info


Joseph Haydn
The Symphonies

Philharmonia Hungarica
Antal Dorati


33 CDs, aufgenommen 1970 bis 1974, herausgegeben 1996 Decca (Universal)

im iTunes music store kaufen
bei Amazon.de kaufen


Haydn
Symphonies complete

Austro-Hungarian Haydn Orchestra
Adam Fischer

33 CDs, aufgenommen 1987 bis 2001, herausgegeben 1996
Brilliant Classics

bei Amazon.de kaufen


Haydn
Symphonies

Academy of Ancient Music
Christopher Hogwood

10 doppel- und triple-CDs
aufgenommen und herausgegeben 1990 bis 2000
Decca (Universal)

im iTunes music store kaufen
X